MenüHomeBlogMagic

Git Repository anlegen

Um ein Git Repository habe ich mir ein kleines Script geschrieben um das für mich zu erledigen.

Linux

Es müssen nur die Werte PROJECT_NAME, mit dem Namen für das neue Repository, und GIT_DIR mit dem Zielverzeichnis angepasst werden. Man könnte diese natürlich auch als Übergabeparamater definieren.

Für die Linux Konsole:

PROJECT_NAME=Samples
GIT_DIR=/var/gitroot
mkdir $GIT_DIR/$PROJECT_NAME.git
cd $GIT_DIR/$PROJECT_NAME.git
git init --bare
git clone $GIT_DIR/$PROJECT_NAME.git
cd $PROJECT_NAME
echo "Initializing Git" >> README.md
git add README.md
git commit -am "first commit"
git push origin master

In diesem Script habe ich für meine Git Repositories einen eigenen Unterordner in /var/gitroot als Zielordner ausgewählt. In diesem wird automatisch ein Repository mit dem namen Samples erstellt.

Es kann jetzt ganz normal von dem Ordner geclont werden, z.b. per ssh:

git clone ssh://username@sampleserver.fake/var/gitroot/Samples.git

Windows

Für die Powershell unter Windows kann folgendes Skript benutzt werden:

###
# Powershell Script
##
PARAM(
  [string]$sRepositoryName,
  [string]$sPath = ""
)

if($sPath -eq "")
{
  # setCurrentWorkingDir
  $sPath      = Convert-Path .
}

mkdir "$sPath\$sRepositoryName.git"
cd "$sPath\$sRepositoryName.git"
git init --bare
cd ..
git clone $sPath/$sRepositoryName.git
cd $sRepositoryName
echo "Initializing Git" >> README.md
git add README.md
git commit -am "first commit"
git push origin master
cd ..

Den Inhalt kann man in einer Datei z.B. CreateGit.ps1 ablegen und im Anschluss mit CreateGit.ps1 RepoName aufrufen.

Permalink: https://adirmeier.de/Blog/ID_111
Tags: Blog, gitvon am 2017-05-10