MenüHomeBlogMagic

STM32CubeMX für den STM32F4Discovery

Um eine Basis für die Entwicklung von Software für STM32 Mikrocontroller zu haben, kann man die bereitgestellten Sourcen von ST selbst benutzen: STM32CubeMX

Es handelt sich hierbei um ein Konfigurations-Tool mit dem man alles benötigten Sourcen die man für ein Projekt benötigt zusammen stellen kann.

Ich benutze die Software auch um für mein STM32F4Discovery die CPU konfiguration für das CcOS zu erhalten.

Hier mal ein kleiner Screenshot von dem Programm nach dem start:

STM32F4CubeMX - first run

Wenn ein neues Projekt angelegt wird kann man direkt seine CPU, oder auch das Board auswählen. Wer sich für noch keinen konkreten Controller entschieden hat, kann beim anlegen eines neuen Projektes nach einem geeigneten Chip für seine Bedürfnisse suchen.

Da mein STM32F4Discovery von ST selbst stammt, kann ich natürlich direkt die Boardauswahl treffen.

Nachdem das passende Gerät gewählt wurde, gelangt man auf die Konfigurations-Seite. Hier kann man dann alles was benötigt wird zusammenklicken.

STM32F4CubeMX - mpu seled
Permalink: https://adirmeier.de/Blog/ID_125
Tags: Blog, C/C++, STM32FCubeMXvon am 2017-05-26