MenüHomeBlogMagic

Windows Fesplatte nullen

Gerad für Virtuelle Festplatten ist es oftmals sinnvoll den nicht belegten Speicher einer Festplatte mit null zu überschreiben.

Theoretisch wäre es denkbar das auch zu nutzen um Dateien mit sensiblem Inhalt, sicher von der Platte zu löschen. Dafür wäre aber eher randomizieren, also das schreiben von zufälligen Bits auf die Platte, der bessere Weg

Für das ausnullen kann folgendes tool von Microsoft genutzt werden: SDelete

Aufgerufen wird das Tool mit:

sdelete.exe -z [Laufwerksbuchstabe]:
Permalink: https://adirmeier.de/Blog/ID_148
Tags: Blog, sdelete, Windowsvon am 2017-07-28