MenüHomeBlogMagic

Windows BuildSystem

Um meine Software und auch ThirdParty Projekte mit einfachen Skripten, wie z.B. die in meinen Github Repositories (OpenSSL, ICU, zu kompilieren, habe ich eine VM eingerichtet.

Die VM beinhaltet die für mich am häufigsten benötigten Tools und Compiler vorinstalliert und ist derzeit mit 70GB nicht die kleinste, aber dafür zuverlässig.

Dank der VM lässt sich Software standardisiert und automatisch kompilieren und so auch Fehler in der Software automatisch entdecken.

Demnächst werde ich noch einen kleinen Service schreiben damit ich die VM auch Remote ansteuern kann, aber bisher reicht die manuelle Bedienung noch vollkommen aus.

Es ist für mich auch ein Spickzettel wenn ich mal wieder eine neue Entwicklungsumgebung aufsetzten muss, da man einige Tools immer wieder brauchen kann.

Die BuildSystem VM

Da meine Buildscripte auf diese Seite verweisen hier die Eckdaten:

IDEs:

  • VS2012 Express Update 5
  • VS2013 Community Update 5
  • VS2015 Community Update 3
  • VS2017 Community

Toolchains:

  • Win10 ADK 1703

Tools:

  • CMake 3.9
  • Git 2.13.3
  • TortoiseGit 2.5.0
  • TortoiseSVN 1.9.7
  • VirtualBoxGuestAdditions: 5.1.22
  • Chrome
  • PSPad 4.6.2
  • Strawberry Perl 5.26.01
  • Nasm 2.13.01
  • Python 2.7.13
  • Python 3.6.2
  • Ruby 2.4.1-2
  • Ninja 1.7.2 (Added to PATH)
  • Cygwin - Basic ( + binutils, make, bash)
  • BeyondCompare 4.2.2.22384
  • grepWin 1.7.0

Windows:

  • Windows 10 Pro
  • ComputerName: BuildSystem

Settings:

  • Powershell Scripts enabled
Permalink: https://adirmeier.de/Blog/ID_157
Tags: Blog, BuildSystem, Windowsvon am 2017-08-18