MenüHomeBlogMagic

Qt5 build for Windows with Powershell

Für einige Anwendungen ist sinnvoll eine eigene Version des Qt5 Frameworks zu bauen. Dadurch hat man die Möglichkeit die benötigten Features ab oder anzustellen.

Leider ist das kompilieren von Qt nicht immer ganz trivial und ich bin schon über viele Fallen gestolpert. Hinzu kommt dass der Build-Prozess je nach PC mehrere Stunden dauert.

Um das erstellen von den verschiedenen Versionen von Qt so unkompliziert wie möglich zu machen, habe ich den Prozess mit Powershell Scripten realisiert.
Damit lässt sich auch OpenSSl und ICU, welche von Qt für diverse Features benötigt wird, automatisch mit kompilieren.

Des weiteren sind die Scripte so aufgebaut, dass diese die Sourcen automatisch aus den offiziellen Repositiries nachlädt. Das gilt auch für OpenSSL und ICU. Wer das nicht möchte und stattdessen die eigenen Sourcen benutzen möchte, muss die Sourcen nur an die stelle kopieren, wo auch die Scripte diese erwarten. Z.B. werden bei Version 5.8.0 die Sourcen im Ordner qt-5.8.0 erwartet.

Ich habe einige Versionen von Qt in den Versionen zum bauen getestet und alles gefixt was zu Problemen führen konnte. Leider kostet es ziemlich viele Ressourcen wenn man alles abtesten möchte.
Eine Liste von getesteten Builds habe ich in der README bei den Sourcen hinterlegt.
Sollten Sie andere Konfigurationen benutzt haben, ob erfolgreich oder nicht, würde ich mich über eine kleine Nachricht freuen

Ich wünsche viel Spaß beim Qt5 kompilieren

Hier gehts zu den Sourcen: https://github.com/AndyD87/Build-Qt5

Permalink: https://adirmeier.de/Blog/ID_158
Tags: Blog, Powershell, Qt, Qt5, Windowsvon am 2017-08-19