MenüHomeBlogMagic

Cleanup WIM-File

Wim Files die ein Windows Betriebssystem enthalten sind recht groß.
Vor allem wenn das Wim-File nachträglich bearbeitet wurde, um z.B. Updates oder Treiber offline einzuspielen.

Um die Wim Files wieder zu bereinigen kann folgende Batch erstellt werden:

SET MOUNTPOINT=C:\Mount
SET WIMFILENAME=BuildSystem
copy "%WIMFILENAME%.wim" "%WIMFILENAME%.tmp.wim"
dism /Mount-Image /ImageFile:"%WIMFILENAME%.tmp.wim" /MountDir:"%MOUNTPOINT%" /Index:1
dism /Image:"%MOUNTPOINT%" /Cleanup-Image /StartComponentCleanup /ResetBase
dism /Unmount-Image /MountDir:"%MOUNTPOINT%" /commit
dism /Export-Image /SourceImageFile:"%WIMFILENAME%.tmp.wim" /SourceIndex:1 /Compress:max /DestinationImageFile:"%WIMFILENAME%.neu.wim"
del "%WIMFILENAME%.tmp.wim"

Mit der ersten Variable MOUNTPOINT wird das Arbeitsverzeichnis angegeben. Mit der zweiten Variable WIMFILENAME wird der Name des Wim-Files ohne .wim extension angegeben.

Ablauf:

  • Das Wim wird für die Bearbeitung in eine Temporäre datei kopiert
  • Das Wim wird gemounted
  • Der Inhalt wird von allem unnötigem Balast gereinigt
  • Die Änderungen werden committed
  • Das Wim selbst wird gesäubert und in eine ZielDatei %WIMFILENAME%.neu.wim exportiert.
  • Das temporäre Wim wird gelöscht.
Permalink: https://adirmeier.de/Blog/ID_174
Tags: Blog, DISM, Windowsvon am 2017-10-20