MenüHomeBlogMagic

USB-Stick Reparatur

Ein sehr häufiger Defekt bei USB-Sticks jeglicher Art.
Dies geschieht oft bei Notebook-Nutzern die seitlich einen USB Slot haben. Wenn ein Stick eingesteckt ist, hängt dieser meist in der Luft. Bei Druck auf diesen entsteht durch Hebelwirkung eine immense Kraft auf die Kontakte des USB Anschlusses.
Sollte dieser zu groß werden, brechen auf der Platine die Kontakte ab und reißen, wie hier geschehen

, die Pads auf der Platine mit weg. Mit Glück geschieht dies im Stick selbst oder mit Pech auf dem Mainboard des Computers.
Um den Stick nochmal zum laufen zu bekommen ist es notwendig die Kontakte wieder herzustellen. Da es sich hierum arbeiten Zum Bild:
1. Stick mit abgebrochenem Stecker, ausserhalb seines Gehäuses. Erkennbar die Kupferpads am Stecker die von der Platine abgerissen sind.
2. So herum gehört der Stecker angelötet.
3. Durch abkratzen des Lacks an den anzuschließenden Stellen, ist es möglich den Kontakt zum Stecker wieder herzustellen.
4. USB-Stick geht wieder :)

Ich würde allerdings empfehlen den Stick nicht weiterhin für wichtige Daten zu nutzen, denn eine abermalige Reparatur könnte sich als nahezu unmöglich herausstellen.
Permalink: https://adirmeier.de/Blog/ID_79
Tags: Blog, Reparatur, USBvon am 2012-10-23