MenüHomeBlogMagic

Cronjob Beispiele f

Für einige Serveranwendungen ist es manchmal notwendig dass diese zu bestimmten Zeitpunkten einen Anstoß brauchen um die Arbeit weiter korrekt zu erledigen.
Eine dieser Anwendung ist bei mir ein PHP-Skript, die sich um Reinigungs- und Sicherungsarbeiten meiner Datenbank kümmert. Da die Geschwindigkeit von Datenbanken sehr von der Menge der eingetragenen Daten abhängt, ist es manchmal Notwendig Datenleichen. Zu eliminieren oder in eine andere Datenbank zu überführen.

Funktionsweiße

Stündlich ein Script ausführen.

Zuerst ist es notwendig ein Script zu erstellen welches ausgeführt wird. Die einfachste Methode ist ein Shellscript zu erstellen und ausführbar zu machen. Als einfaches Beispiel hier ein Script, welches meine Webseite einmal aufruft und alle Ergebnisse verwirft.

cronjob.sh:

#!/bin/bash
wget http://andreas-dirmeier.de/ -q -O /dev/null

anschließend wird die Datei in die Crontab von Linux eingetragen. Dazu wird die Crontabdatei mit

crontab -e

aufgerufen. Wenn noch keine Cronjobs erstellt wurden sollte die Datei leer sein oder maxmimal mit einer Beschreibung versehen sein. Auch jeder Benutzeraccount, am Server, besitzt seine eigene Crontab. Mein Eintrag in die Datei sieht so aus:

00 *1/ * * * sh /PATH/cronjob.sh

00 = Wenn die Minuten auf der Systemuhr 00 stehen
*/1= Wenn die Stunden auf der Systemuhr modulo"1" 0 ergibt, in diesem Fall jede Stunde
*  = Jeden Tag
*  = Jeden Monat
*  = Jedes Jahr
sh /PATH/cronjob.sh = der auszuführende Befehl

Mit dem Abspeichern der Datei werden alle Eintragungen neu eingelesen und die Crontab erledigt seine Aufgabe.

Permalink: https://adirmeier.de/Blog/ID_84
Tags: Blog, crontab, Linuxvon am 2013-01-29